Sie befinden sich hier » Europawahl 2019

Europawahl am Sonntag, 26. Mai 2019

Kundmachung Ausschreibung Europawahl

Kundmachung Auflegung Wählerverzeichnis

Information Ausstellung Wahlkarten

Wahlberechtigt sind jene Personen, die am Stichtag (12. März 2019) in der Europa-Wählerevidenz eingetragen sind, spätestens am Wahltag (26. Mai 2019) das 16. Lebensjahr vollendet haben und die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen.

Unionsbürger, die am Stichtag (12. März 2019) von der Hauptwohnsitz-Gemeinde, auf entsprechenden Antrag, in der Europa-Wählerevidenz eingetragen worden sind.  

Mit der  amtlichen Wahlinformation, die Ende April zugestellt wird,  werden Sie über die Möglichkeiten der Stimmabgabe und welchem Wahlsprengel Sie zugeteilt sind informiert.

Bitte nehmen Sie den gekennzeichneten Abschnitt der amtlichen Wahlinformation in das Wahllokal mit.
Weiters bitten wir Sie, ein Ausweisdokument (Führerschein, Reisepass, Personalausweis) in das Wahllokal mitzunehmen, da die Identitätsfeststellung in den Niederschriften dokumentiert werden muss.
Sie erleichtern damit die Arbeit der Wahlbehörden!

 

 

Wahlkarten - Briefwahl

Sollten Sie am Wahltag verhindert sein oder durch mangelnde Geh- und Transportfähigkeit oder Bettlägerigkeit das Wahllokal nicht aufsuchen können, haben Sie die Möglichkeit, eine Wahlkarte zu beantragen.

Mit der amtlichen Wahlinformation erhalten Sie gleichzeitig eine Anforderungskarte, die Sie uns portofrei übermitteln können.

Verfügen Sie über einen Internetzugang, so können Sie die Antragstellung online über den Link auf
www.wahlkartenantrag.at durchführen.

Beachten Sie aber bitte, dass eine schriftliche Antragstellung spätestens bis zum 22. Mai 2019 erfolgen muss. Persönlich können Sie Anträge auf eine Wahlkartenausstellung bis Freitag, 24. Mai 2019,12:00 Uhr, im Marktgemeindeamt stellen.

Sollte eine beantragte Wahlkarte nicht an den Antragsteller selbst ausgefolgt werden sondern an eine vom Antragsteller bestimmte Person, so hat diese eine Vollmacht vorzuweisen und die Übernahme der Wahlkarte zu bestätigen. Mittels Briefwahl kann vom Inland oder Ausland aus, sofort nach Erhalt der Wahlkarte gewählt werden.
Die Wahlkarte muss spätestens am Wahltag, 26. Mai 2019, 17:00 Uhr, bei der zuständigen Bezirkswahlbehörde (BH Murtal in Judenburg) oder in den Wahllokalen während der Öffnungszeiten einlangen.

Bitte beachten: Sollten Sie eine Wahlkarte beantragt haben, so können Sie nur mehr mit Ihrer Wahlkarte Ihre Stimme abgeben, unabhängig davon, wo und auf welche Weise Sie wählen möchten.

Wahlkarten sind ab 2. Mai 2019 im Gemeindeamt verfügbar.

Der Gemeindewahlleiter:
Bürgermeister Peter Bacher