Sie befinden sich hier » Fundamt

Wir möchten informieren, dass die Gemeinde auch ein Fundamt führt und Fundgegenstände auf dem Gemeindeamt abgegeben werden können bzw. um verloren gegangene Sachen nachgefragt werden kann.

Fundgegenstände:

Armbanduhr MADISON New York, schwarz-orange

Fundort: Gehsteig Höhe Mariensäule
Funddatum: 05.12.2016 (Krampus  & Nikolaus, Marktplatz)

 

Allgemeines zum Fundwesen:

Was gebe ich im Fundamt ab?

Alles was mehr als 10 Euro wert ist und Sachen, die zwar keinen Verkehrswert haben, aber an deren Wiedererlangen dem Eigentümer sehr viel gelegen ist (z.B. Kreditkarte, Schlüssel, Dokumente etc. - jedoch keine Tiere!)

Was sind bedenkliche Funde?
Schusswaffen, verbotene Waffen, Schieß- und Sprengmittel sowie Kriegsmaterial müssen zur Polizei gebracht bzw. dort gemeldet werden.

Finderlohn?
Als Finder haben Sie gegenüber dem Eigentümer Anspruch auf Finderlohn.

Dieser beträgt 10 Prozent des gemeinen Wertes. Übersteigt der Wert jedoch € 2.000,00 so halbiert sich der Prozentsatz.


Wird eine Fundsache nicht innerhalb eines Jahres vom Verlustträger beansprucht, so erwirbt der Finder das Eigentum an dem Fundgegenstand - ein Verzicht ist möglich.