Sie befinden sich hier » Kundmachungen

Kundmachungen | Geflügelpest-Verordnung NEU

« zurück zur Übersicht
« vorheriger Eintrag | nächster Eintrag »

6. Änderung der Geflügelpest-Verordnung 2007 vom 9. Jänner 2017

Schreiben der BH Murtal, Veterinärreferat.pdf

 

Das Amt der Stmk. Landesregierung, FA Gesundheit und Pflegemanagement, hat mit Schreiben vom 9. Jänner 2017 mitgeteilt, dass das gesamte Bundesgebiet der Republik Österreich  als "Gebiet mit erhöhtem Geflügelpest-Risiko" ausgewiesen wurde, da aufgrund der epidemiologischen  Situation eine erhöhte Ansteckungsgefahr für Hausgeflügel zu befürchten ist.

Die 6. Änderung der Geflügelpest-Verordnung 2007 vom 9. Jänner 2017 wird in der Beilage übermittelt und tritt mit 10. Jänner 2017 in Kraft.

Damit gelten für alle Geflügelhalter - auch für nicht kommerzielle Kleinhaltungen - die Maßnahmen gem. § 8 der Geflügelpest-Verordnung.

 

 

« zurück zur Übersicht